Einführung in die tiefenpsychologische Arbeit mit Bildern 

In die Tiefen der Seele eintauchen 

Einführungsseminar zur tiefenpsychologischen Arbeit mit Bildern in der Kunsttherapie 13.-15.10. 2017 - auch für den Studiengang Tiefenpsychologische Arbeit mit Bildern und Imaginationen in Kassel - die Veranstaltung ist für Kassel vom Hessischen Kultusministerium für die Lehrerfortbildung durch die Hessische Lehrkräfteakademie akkreditiert.

Zu vielen Fragen im Berufs- und Privatleben kann eine Initial-Imagination hilfreiche Impulse geben. Jeder Mensch hat die Fähigkeit innere Bilder zu entwickeln, die eine umfassendere Reflektion, Entwicklung und Entwicklungsplanung anstoßen. Die in der Tiefenentspannung auftauchenden Bilder und Imaginationen öffnen den Raum für die Symbolisierung noch unbewusster Bewusstseinsinhalte, die uns die verborgenen Aspekte einer Lebenssituation zugänglich machen. Diese Bilder regen auch die gesunden Grundkräfte im Menschen an. Sie senden uns als Urbilder (Archetypen) verschlüsselte Botschaften, die wir wegen ihrer Mehrdimensionalität manchmal erst einige Zeit später in der Reflektion vollständig erfassen können.

Das Einführungsseminar ermöglicht den Einstieg in die Tagtraum-Imagination. Es ist für jeden Menschen geeignet, der sich mit seiner Innenwelt auseinandersetzen möchte. Für die Umsetzung der Imaginationen mit Farbstiften auf Papier sind
künstlerische Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

Die Teilnahme an diesem Seminar ist Voraussetzung  für die Teilnahme an der berufsbegleitenden  Weiterbildung in Körperorientierter Kunsttherapie , dem Grundstudium im Studiengang Kunsttherapie, sowie am Studiengang Tiefenpsychologische Arbeit mit Bildern.
Kosten pro Seminar Euro 270,- / 230,-für Frühbucher bis 4 Wochen vor Seminarbeginn. Die Anmeldefrist mit Zahlung der Kursgebühr endet jeweils 10 Tage vor Beginn eines Seminars.
Der berufsbegleitende Weiterbildungslehrgang vermittelt einen systematischen, methodisch klaren Zugang zur Imagination und der tiefenpsychologischen Arbeit mit Bildern sowie ihren Einsatz in verschiedenen Arbeitsfeldern.

Seminarzeiten: Die Wochenenden finden jeweils von Fr. 18 Uhr bis Sonntag 15 Uhr statt. Die Reflektionsgespräche werden individuell verabredet. Beginn jeweils mit dem nächsten Einführungsseminars. Bei Bedarf kann ein zusätzlicher Lehrgang für eine Gruppe in anderen Seminarorten eingerichtet werden.

Zurück zu Seminar-Angebote

Zurück zur Startseite